seebrücke share pic

Treffen AK Kreislaufwirtschaft

Montag, 22. Juni 2020, 16:00 UhrBis 22.06.2020 17:30 Uhr Michaelisstraße 15, 99084 Erfurt, ErfurtVeranstaltet von: B90/Grüne KV Erfurt

Liebe Mitglieder,

hiermit möchten wir euch herzlich zur Arbeitsgruppe Kreislaufwirtschaft einladen. Wir treffen uns am Montag, den 22.6., um 16:00 Uhr.
Kreislaufwirtschaft ist der Ansatz ressourcenschonend zu wirtschaften, Abfälle zu vermeiden und Ressourcen, wo möglich, weiterzuverwenden, durch langlebige Produkte, Reparatur und Upcyling.

Kreislaufwirtschaft war schon immer ein urgrünes Thema. Corona-Krise und die Bedrohung unserer Klima- und Ökosysteme zeigen erneut den dringend Handlungsbedarf nachhaltiger, regionaler und unabhängiger zu wirtschaften.

Ein Konzept für Kreislaufwirtschaft kann dabei helfen sowie die regionale Wertschöpfung stärken.
Initiativen wie Foodsharing, kein-Müll-Laden usw. sind gute Beispiele gelungener Abfallvermeidung und Weiterverwendung im Sinne der Kreislaufwirtschaft.

Daran wollen wir anknüpfen. In der Arbeitsgruppe wollen wir uns am Beispiel „Amsterdam Circular“ anschauen welche Möglichkeiten Kreislaufwirtschaft bietet, welche Konzepte und Projekte bereits bestehen und dann eine Strategie für Erfurt entwickeln.
Es ist Ziel der AG ein Konzept für Kreislaufwirtschaft zu entwickeln und anschließend kommunal zu verankern. Deshalb wollen wir die AG als gemeinsame Arbeitsgruppe zwischen Kreisverband und Stadtratsfraktion gestalten, um das Konzept aus der Partei heraus zu gestalten und eure Ideen mit einfließen zu lassen.
In der ersten Sitzung werden wir über die Erwartung und Ideen für die AG sprechen, ein Input über das Amsterdamer Modell bekommen und weiteres Vorgehen und Arbeitsweise festlegen. Wir freuen uns, ob ihr eurer Ideen einbringen wollt oder eine Möglichkeit sucht, euch für Nachhaltigkeit zu engagieren.

Im nächsten Schritt, wollen wir eine Bestandsaufnahme machen, welche Initiativen und Projekte in Erfurt bereits aktiv sind, um bspw. Essen retten, Müll zu vermeiden, “Weg-werfen” zu verhinden, Sharing anzubieten, Dinge zu reparieren oder up-cycling zu betreiben.

Anschließend brainstormen wir, wie man Projekte vernetzen kann und welche Ansätze wir entwickeln können, damit wir mit den Initiativen mehr Wiederverwendung etablieren können .

Zum Anfang des nächsten Treffens gibt auch wieder eine kurze Einführung zur Kreislaufwirtschaft. TOP: 1. Kurze Einführung 2. Bestandsaufnahme und Handlungsfelder 3. Analyse und Weiterentwicklung 4. nächstes Treffen und Vorgehen

Dies ist bereits das 2. Treffen, das Protokoll des 1. Treffens erhaltet ihr auf Wunsch unter info@gruenestadterfurt.de, ebenso die Zugangsdaten für das 2. Treffen – falls ihr Euch nicht mit in unser Büro setzen möchtet.

Diesen Termin als iCal-Datei herunterladen