Unsere Fraktion

Prof. Dr. Alexander Thumfart, Fraktionsvorsitzender

Prof. Dr. Alexander Thumfart - Fraktionsvorsitzender

Mitglied in den Ausschüssen:

  • Hauptausschuss
  • Kulturausschuss
  • Ausschuss zur Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung der Bundesgartenschau 2021 in Erfurt
  • Ausschuss für Finanzen, Liegenschaften, Rechnungsprüfung und Vergaben

Astrid Rothe-Beinlich

Astrid Rothe-Beinlich

  • Ausschussvorsitzende im Ausschuss für Soziales, Arbeitsmarkt und Gleichstellung
  • Mitglied im Jugendhilfeausschuss

 

 

Ludger Kanngießer

Ludger Kanngießer

  • Mitglied im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt
  • Mitglied im Bau- und Verkehrsausschuss

Rüdiger Bender

Rüdiger Bender

Mitglied in den Ausschüssen:

  • Ausschuss für Bildung und Sport
  • Ausschuss für Wirtschaftsförderung und Beteiligungen
  • Werkausschüsse Entwässerungsbetrieb, Erfurter Sportbetrieb, Theater Erfurt, Werkausschuss Thüringer Zoopark und Werkausschuss Multifunktionsarena Erfurt
  • Ausschuss für öffentliche Ordnung, Sicherheit und Ortsteile

Geschäftsstelle

Fraktionsgeschäftsstelle BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Stadtrat Erfurt

Geschäftsführerin:  Frau Tely Büchner

Referent:                 Herr Martin Kosny

 

Rathaus, Fischmarkt 1, 99084 Erfurt

Tel.:       +49 361 655-2030
Fax:       +49 361 655-2039
E-Mail:   b90.gruene-fraktion@erfurt.de

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Kommentare

  1. Wolfgang Bischoff

    Sehr geehrte Damen und Herren, ich hätte gern gewusst, welche rechtlichen Schritte Sie im Zuge der sinnlosen Abholzung gesunder Bäume im Bereich Nordpark/Geraaue eingeleitet haben. Es handelt sich hierbei um einen Kahlschlag unter dem haltlosen Vorwand der Umsetzung des Gestaltungsplanes zur Vorbereitung der Bundesgartenschau 2021.Man lasse sich folgendes auf der Zunge zergehen. Eine Schau die dem Natur-und Umweltschutz dienen soll“ frisst ihre eigenen Kinder“. Sehr viele Bäume waren kerngesund und wie sie wissen spenden uns Bäume Sauerstoff, Filtern Staub und Dreck und sorgen durch die Umwandlung von co2 auch noch für ein gesundes Kleinklima(Photosynthese) Rechtlich handelt es sich um schwere Sachbeschädigung geschätzt ein 5stelliger Betrag, zum anderen ist am anderen Ufer der Gera im Bereich bis zur Riethstrasse bereits ein Radweg zugzess.Weg für Spaziergänger aller Art vorhanden. Ich bitte Sie mein Schreiben als Beschwerde nach Grundgesetz zu Werten und bitte um Bearbeitung.
    Mit freundlichen Grüßen W. Bischoff

    Antworten
  2. Wolfgang Bischoff

    Sehr geehrte Damen und Herren nachdem mein letzter Kommentar hier nicht erschien, möchte ich es nochmals versuchen,und zwar unter dem Motto Erfurt holzt sich für Planungsbüro ab. Unterhalb der Riethbrücke Richtung Auenstrasse wurden die Uferbereiche Freigeholzt und jetzt kommt der Hammer wofür? Für sogenannte Uferterrassen, die dazu bestimmt sein sollen, dass wir Bürger dort in praller Sonne (Bäume würden ja gehäckselt) unsere Füße in der Gera baumeln lassen sollen. Sieht auf dem Plan gut aus, ist aber völlig realitätsfremd. Warum? Weil auf dieser Seite der Gera kein Mensch wohnt und sie meinen doch nicht im Ernst, dass wir Bürger vom Fuchsgrund über die Pylonenbrücke zu den Terrassen wandern, wo nichts schattig ist. Es ist schizophren, wenn gerade eine Naturschau ihre eigenen Kinder frisst.Für allerlei Nichtsnutz, wie Ausstellungen, Skateparks etc. wird Ruhe und natürliche Geborgenheit geopfert und das noch dazu in einem denkmalgeschützten Bereich.Politik scheint nur dazu da zu sein, um zum Teil überschüssiges Geld sinnlos zu verbauen und den Preis zahlt unsere Natur. Empfehle einen Besuch im Schlosspark in Coburg, dort stehen jahrhundertealte Bäume und keiner käme auf die Idee, dort einen Skatepark anzulegen. Im übrigen ist dieser Hype der Mode unterworfen und der nächste Trend schon im Anmarsch, elektrische Hoverbords… MfG W. Bischoff

    Antworten