Bestandsbäume

Bestandsbäume

Pressemitteilung: Den Erhalt von Bestandsbäumen in Erfurt stärken

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Erfurt

Pressemitteilung

Erfurt, 05. Februar 2019

 

Den Erhalt von Bestandsbäumen in Erfurt stärken

 

Rico Tabor: Stadt Erfurt darf das Stadtklima durch massive Baumfällungen nicht weiter gefährden

 

Rico Tabor, Sprecher des Kreisvorstandes von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Erfurt erklärt zu den aktuellen massiven Baumfällungen in Erfurt:

 

„Bäume sind in einer Stadt ein wichtiger Faktor für ein gutes Stadtklima, sie spenden Schatten im Sommer, sind ein wichtiges Element für den Wohlfühlfaktor von Bewohnerinnen und Bewohnern einer Stadt. In Erfurt gibt es sehr viele über viele Jahrzehnte gewachsene Bestandsbäume, die für Grün in Erfurt sorgen. Diese Bestandsbäume gilt es ganz besonders zu schützen.“

 

„Die im Rahmen der BUGA Planung und Baudurchführung vorgenommenen massiven Baumfällungen im Nordpark und an den Geraauen stellen einen starken Eingriff in das natürliche Habitat an den benannten Standorten dar. Wir GRÜNE in Erfurt fordern, dass die Stadt Erfurt gerade und besonders die Bestandsbäume im Rahmen der weiteren BUGA-Planung schützt und diese in die Planung integriert. Wir fordern, dass jede zukünftige Fällung gesondert im Hinblick auf eine Integration in die Planung durchgeführt wird. Die grüne Stadratsfraktion hat letztes Jahr im Mai einen Antrag „Bestandsbäume in Bebauungsplänen und bei Baumaßnahmen“ eingebracht, Drucksache 0328/18, der rechtskräftig beschlossen wurde. An diesen Beschluss hat sich die Stadt Erfurt zu halten, momentan gibt sie ein anderes Bild ab, gerade was die Transparenz der Bemühungen zum Baumerhalt betrifft, sie wie in dem Beschluss gefasst.“ erklärt Rico Tabor weiter.

 

„Der BUGA Ausschuss, der sich auch mit dem Erhalt von Bäumen beschäftigen muss, darf kein Gremium sein, in dem Baumfällungen einfach abgenickt werden. Wir fordern, dass der BUGA-Ausschuss die Maßnahmen zum Erhalt von Bestandsbäumen in Erfurt in der zukünftigen Planung verstärkt. Aber nicht nur im Rahmen der BUGA Baumaßnahmen müssen Bestandsbäume in Erfurt erhalten werden, auch bei allen anderen zukünftigen Baumaßnahmen fordern wir einen massiven Bestandsschutz der Bäume in Erfurt.“

 

Bei Rückfragen: Sprecher des Kreisvorstandes Rico Tabor, Tel.: 0174/3460081

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Erfurt

www.gruenestadterfurt.de

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.