Keine Gefahr für die Schließung der Grundschulen Möbisburg und Alach

Die bildungspolitischen SprecherInnen aller Stadtratsfraktionen setzen sich für den Erhalt der Schulen ein

Die bildungspolitischen SprecherInnen aller im Stadtrat Erfurt vertretenen Fraktionen setzen sich gemeinsam für den Erhalt der Grundschulen Möbisburg und Alach ein. Das entschieden sie während der gemeinsamen SprecherInnenrunde.

Grund für die Sorgen um die Schließung der Schulen war die vom Land Thüringen ins Gespräch gebrachte Mindestschülerzahl von 160 Schülerinnen und Schülern. Diese Zahl unterschreiten beide Grundschulen.  Deswegen setzen die SprecherInnen ein klares Bekenntnis für den Erhalt der Schulen, auch in kleineren Ortsteilen.

 

gez.

Frau Verona Faber-Steinfeld (SPD)

Herr Michael Hose (CDU)

Frau Karin Landherr (Die Linke)

Herr Rüdiger Bender (Bündnis 90/ Die Grünen)

Herr Peter Städter (Piraten)

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .