Grüne sichern Planungsbeginn für neue Schwimmhalle im Norden für 2021

Nach einem längeren Prozess und zahlreichen Diskussionen im Ausschuss hat der Stadtrat gestern die Sanierung des Dreienbrunnenbades und des Freibades Möbisburg beschlossen, sowie den Neubau einer dritten Schwimmhalle.

Dazu äußert sich der Fraktionsvorsitzender Prof. Dr. Alexander Thumfart:

Auch im tiefen Winter können wir uns schon auf den Sommer freuen, der Stadtrat hat in seiner gestrigen Sitzung die Sanierung des Dreienbrunnenbades und des Freibades Möbisburg beschlossen. Dies ist auch ein Verdienst der Bürgerinitiativen, denen wir ausdrücklich Danke sagen für Ihr Engagement und ihre Energie! Es war nicht immer angenehm, wenn Sie uns auf den Füßen gestanden haben – aber notwendig!, Jetzt haben wir ein wirklich gutes Ergebnis, ganz besonders mit dem Erhalt des historischen Dreienbrunnenbades. Und wir haben die Aussicht, dass in beiden Freibädern zur Buga 2021 geschwommen, geplanscht und gelacht werden kann. Das ist ein schöner Erfolg! Neben dem Freizeitvergnügen fehlt es in Erfurt aber auch ganz dringend an einer dritten Schwimmhalle. Es ist uns deshalb wichtig, dass wir den Start für die Planungen nicht auf Jahre verschieben und im Ungewissen lassen. Mit unserem einstimmig angenommenen Ergänzungsantrag haben wir den Weg frei gemacht für den Beginn zum Bau der dritten Schwimmhalle im Norden im Jahr 2021!”

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen