Prof. Dr. Alexander Thumfart zum grünen Kandidaten für die Oberbürgermeister-Wahl gewählt

Der grüne Stadtrat wurde gestern auf einer Wahlversammlung zum Kandidaten für die Erfurter Oberbürgermeister-Wahl gewählt. Prof. Dr. Thumfart erhielt dabei 93 % der Stimmen.

„Ich freue mich über das Vertrauen“, so Thumfart.

„Wir haben nichts zu verlieren und alles zu gewinnen. Wir können den Wahlkampf und die Wahl unverbissen, entspannt, fröhlich und einladend mit klaren grünen Ideen angehen. Stärkung des Radverkehrs, Förderung kultureller Initiativen, energetische Sanierung, eine nachhaltig-kluge Ansiedlungspolitik sowie ein Ausbau der Bürgerinnenbeteiligung sind nur einige Themen, mit denen wir bei den Bürgerinnen um Unterstützung werben wollen.“, erklärt Alexander Thumfart abschließend.

Die Sprecher des bündnisgrünen Kreisverbandes Erfurt, Heike Möller und Jan Lemanski, gratulierten dem Kandidaten zur Wahl: „Mit Alexander Thumfart haben wir einen überzeugenden und authentischen Oberbürgermeisterkandidaten, der für ein modernes, bürgernahes und weltoffenes Erfurt steht. Erfurt soll eine entspannte und für alle Bürger*innen gleichermaßen erlebbare Stadt werden. Gemeinsam mit ihm werden wir für eine nachhaltig orientierte grüne Stadt Erfurt werben, die für alle Bürgerinnen und Bürger lebenswerter wird.“

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen