Landessprecher Rainer Wernicke besucht Landesprogramm “Start Deutsch“ an der Volkshochschule Erfurt

Landessprecher Rainer Wernicke besuchte am Mittwoch im Rahmen der „Grün-Wirkt!-Tour“ einen Sprachkurs des Landesprogramms “Start Deutsch“ an der Volkshochschule Erfurt. In diesem können Geflüchtete, die nicht an Integrationskursen teilnehmen dürfen, Deutsch lernen.

Im Gespräch mit den Kursteilnehmern wurden deutlich, dass der Erwerb der Sprache von hoher Bedeutung für diese ist. Ohne die Möglichkeit Deutsch zu lernen, haben sie keine Chance sich zu integrieren oder in den Arbeitsmarkt zu kommen. Der Kurs im Rahmen des Landesprogrammes bietet diesen jungen Menschen eine Perspektive und Unterstützung.

Dazu erklärt Rainer Wernicke: „Wir Grüne haben uns für das Landesprogramm “Start Deutsch“ stark gemacht. Mit Projektfördermitteln des Thüringer Ministeriums für Migration, Justiz und Verbraucherschutz führt der Thüringer Volkshochschulverband seit Juni 2017 das Pilotprojekt an acht Standorten in Thüringen durch. Damit wird der Spracherwerb und die Integration gefördert.“

Unsere Grünen Landessprecher*innen Stephanie Erben und Rainer Wernicke sind derzeit auf ihrer „Grün-Wirkt!-Tour“ im Land unterwegs und besuchen Einrichtungen, Firmen und Institutionen, um grüne Erfolge sichtbar zu machen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen